Schallplattenbenefizauktion für den Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt am 11.12.2021 um 16 Uhr im Ladengeschäft Wir bedanken uns für insgesamt ersteigerte 340 €

Benefizauktion

Wie auch in den vergangenen Jahren hat das Team von analogetontraeger im Dezember eine Schallplatten-Versteigerung zugunsten des Vereins Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main veranstaltet und Sie haben fleißig mitgeboten. Wir freuen uns über insgesamt ersteigerte 340 € und bedanken uns auch im Namen des Vereins sehr herzlich!

Absolut jeder Euro für den guten Zweck

Der gesamte Erlös wird an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main gespendet. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen auf diese Weise die wichtige Arbeit des Vereins unterstützen und das besondere Engagement der vielen Ehrenamtlichen würdigen zu können.

Übrigens steht noch bis zum 22.12. eine Spendendose des Vereins bei uns im Ladengeschäft und darf gerne weiter reichlich gefüllt werden. Einiges ist erfreulicherweise schon drin, aber mehr geht ja immer. Vielen Dank!

Der AKHD stellt sich vor

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Frankfurt/Rhein-Main begleitet Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzender oder lebensbedrohlicher Erkrankung. Qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen unterstützen und entlasten die gesamte Familie im häuslichen Umfeld.
Ziel ist es, die Lebensqualität der betroffenen Kinder und ihrer Familien zu verbessern. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen begleiten die gesamte Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus. Sie orientieren sich dabei an den Bedürfnissen der Familien.
Die Kernaufgabe liegt in der alltagspraktischen Unterstützung und Entlastung, der Förderung der Selbsthilfe sowie der Schaffung von Gesprächsangeboten.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen haben für ihre Tätigkeit einen 100-stündigen qualifizierten Vorbereitungskurs absolviert.
Im Frankfurter Dienst, der 2006 eröffnet wurde, werden aktuell um die 40 Familien begleitet. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind in der Begleitung, der Öffentlichkeitsarbeit und im Büro im Einsatz. Die betroffenen Familien wohnen in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet. Für die Familien ist das Angebot kostenfrei.
Der Dienst finanziert sich überwiegend durch Spenden.

Hier nun ein Überblick über die guten Stücke

Roy Haynes Quartet – Out Of The Afternoon

Label: Impulse! – A-23

Format: LP; Mono

Erschienen in: USA

Veröffentlicht: 1962

Zustand:

Vinyl: VG+
Cover: hat einige Gebrauchsspuren, daher VG

Kleine popkulturelle Anekdote zu diesem Album, das ja sonst für sich spricht: Der Song “Snap Crackle” wird im Soundtrack zum Videospiel “Grand Theft Auto IV” als Beitrag in einer Sendung einer fiktiven Jazz-Radiostation präsentiert, als dessen DJ Haynes fungiert.

Mindestgebot: 80 €
Versteigert für 115 €

Gustavus Theodor von Holst – The Planets
Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Herbert von Karajan

Label: Decca – SXL 2305

Format: LP, Stereo, ED1 („wide band“)

Erschienen in: UK

Veröffentlicht: 1962

Zustand:

Vinyl: NM-
Cover NM-

Dieses spätromantische programmmusikalische Werk hatte u. a. großen Einfluss auf die Entwicklung der Filmmusik. Nicht von ungefähr ist diese Einspielung der Wiener Philharmoniker unter Karajan in England erschienen, wo sich die Orchestersuite deutlich größerer Beliebtheit erfreut als im deutschsprachigen Raum. Aber das darf sich gerne ändern, denn wir versteigern sie ja im schönen Frankfurt.

Mindestgebot: 50 €
Versteigert für 50 €

Maurice Ravel – Daphnis Et Chloé
London Symphony Orchestra unter der Leitung von Pierre Benjamin Monteux

Label: Decca – SXL 2164, Decca – SXL.2164

Format: LP;  Stereo

Erschienen in: UK

Veröffentlicht: 1959

Zustand:

Vinyl: NM-
Cover: VG+/VG++

Eines der wichtigsten Werke des musikalischen Impressionismus – zwar als Ballettmusik komponiert, doch nach Ravels eigenen Worten auch „symphonie chorégraphique“. Auf Decca-SXL wird es in jedem Fall zum ganz besonders klangschönen Schäferstündchen.

Mindestgebot: 50 €
Versteigert für 60 €

The Doors – The Doors

Label: Mobile Fidelity Sound Lab – MFSL 1-051, Elektra – MFSL 1-051

Serie: Original Master Recording

Format: LP, Album; Limited Edition; Reissue; Remastered; Stereo

Erschienen in: USA

Gepresst in: Japan

Veröffentlicht: 1981

Zustand:

Vinyl: NM-/VG++ (ein leichter “hairline” auf Seite 2, verursacht einen leichten Tic, sonst NM/NM-)
Cover: VG+

Das legendäre Debutalbum von The Doors in audiophiler Nachpressung – das orgelt einen extrafein auf den Weg in die nächste Whisky-Bar…

Mindestgebot: 50 €
Versteigert für 115 €